Sehr erfolgreiches Wochenende für unsere Teams!

An diesem Wochenende überwogen dieses Mal die positiven Nachrichten. Am letzten Samstag konnte unsere U18 ihr Heimspiel gegen den TV Zell deutlich mit 58:30 gewinnen. Und auch unsere Herren konnten in ihrem ersten Heimspiel der Saison direkt einen Sieg verzeichnen. Mit 68:59 gewann man gegen die Gäste vom TVG und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz hinter dem Wittlicher TV und dem Trimmelter SV. Kurios hierbei ist, dass durch die vielen Rückzüge in der Liga jetzt schon die Hinrunde beendet ist und es erst im Januar mit 4 aufeinanderfolgenden Heimspielen weitergeht!

Ein weiteres sehr positives Erlebnis konnte heute unsere U12 vermelden, die trotz der derzeitigen akuten Personalnot heute ihren ersten Sieg mit 35:31 beim TVG holen konnte. Glückwunsch dazu! Unsere U14 hingegen unterlag deutlich in Bitburg, da man hier aufgrund einiger Ausfälle auch nur ersatzgeschwächt anreisen konnte. Trainer Felix Warmuth hofft darauf, dass sich hoffentlich die Situation in nächster Zeit irgendwie entspannen wird.

 

Drei Siege und zwei Niederlagen – durchwachsener Spieltag bei der Mosella

Der hinter uns liegende Spieltag brachte auf der einen Seite viel Erfreuliches aber auch zwei herbe Niederlagen mit sich. Zum einen konnten unsere Jugendmannschaften ihre beiden Spiele gewinnen. So setzte sich die U12 bei der MJC mit 36:32 durch und die U16 konnte ihr Auswärtsspiel beim Trimmelter SV ebenso mit 67:55 gewinnen. Für die Seniorenmannschaften war es leider nicht so ein erfreuliches Wochenende. Die zweite Damenmannschaft tat sich gegen den TVG sehr schwer und konnte erst in allerletzter Minute das Spiel mit 52:50 für sich entscheiden. Die erste Damenmannschaft musste sich hingegen den Gästen aus Bitburg mit 52:76 geschlagen geben. Einen ganz rabenschwarzen Tag erwischte die 1.Herrenmannschaft. Nach 5 kurzfristigen Ausfällen und mit zwei angeschlagenen Spielern konnte man zumindest eine Halbzeit noch einigermaßen gegen ETUS 1 mithalten. (26:36). In der zweiten Halbzeit kamen dann noch Foulprobleme hinzu und man ging völlig unter (72:36). 

U12 wieder in der Erfolgsspur

Nach einer kleinen NiedeIMG_3873rlagenserie konnte die U12 sich nun wieder einigermaßen fangen. Zunächst konnte man sich souverän gegen BBF Kordel durchsetzen. Im Heimspiel gegen den Tabellenletzten konnte man sich erwartungsgemäß souverän durchsetzen. (58:19). Beim darauffolgenden Auswärtsspiel beim  MJC 4 hingegen tat man sich schwerer als gedacht. Die Mädchenmannschaft zeigte gegen unsere Jüngsten eine sehr kämpferische Leistung und es wurde zu einem „Krimispiel“ über vier Vierteln. Anscheinend war die frühe Spielzeit (10:00) für unsere Mannschaft noch etwas zu früh, da etliche einfache Korbchancen nicht genutzt werden konnten. Im Gegenzug kamen die Gastgeber immer wieder zu IMG_3874Offenserebounds, die unnötig abgegeben wurden und die oftmals auch in Punkten dann endeten. Am Ende wurde es dann noch einmal richtig spannend. Trotz einer 36:28 Führung in der 37. Spielminute kamen die Gastgeben noch einmal ran und hätten sogar noch fast das Spiel drehen können. Doch am Ende stand dann ein glücklicher Arbeitssieg mit 36:32. Damit konnte man sich jetzt erst einmal einen guten 6.Platz im Mittelfeld sichern. Am kommenden Samstag (16:00) kommt mit dem TSV der Drittplatzierte zu uns. Vielleicht kann man dort ja mal über sich hinauswachsen und eine kleine Sensation schaffen!

Punkteverteilung gg. Kordel: Yilmaz, D. (26), Großjean, M. (8), Holbach, L. (8), Schäfer, J. (6), Häder, D. (4), Wick, K. (4), Regnery, T. (2)

Punkteverteilung gg. MJC: Yilmaz, D. (14), Schäfer, J. (10), Großjean, M. (4), Keilen, A. (3), Holbach, L. (4)

„Wenn ich groß bin, werde ich Gladiator“

„Wenn ich groß bin, werde ich Gladiator“

So lautet die Schrift auf den T-Shirts unserer U10 Mannschaft. Die Jüngsten der TuS Mosella Schweich hatten am Samstag den 12.12.15 die Möglichkeit als „Kids Eskorte“ mit den Spielern des Trierer Basketballvereins „Gladiators“ einzulaufen.
Trotz der Niederlage Triers hatte unser Nachwuchs eine Menge Spaß und freuten sich über die Chance dem Basketball noch ein Stück näher zu kommen.tmp_19794-image1-667584632tmp_19794-image2434341430tmp_19794-image3-1872387168

U12 bisher noch ohne Sieg, aber mit starken Auftritten

u12Die Saison hat begonnen und unsere U12 ist schon mittendrin. Dabei ging es für unsere U12 in Ihrem ersten allerersten regulären Saisonspiel gegen die zweite Mannschaft von MJC. Dort musste man sich mit 49:44 zwar knapp geschlagen geben, jedoch wurde das Spiel in der letzten Minute entschieden. Danach musste man zum Titelverteidiger, dem TV Bitburg. Leider konnte man krankheitsbedingt nur mit sieben Mann anreisen. Trotzdem gaben unsere Kleinsten alles. Allein, dass es nach dem ersten Viertel 19:12 (in einem U12 – Spiel!) stand, zeigte die Qualität dieser Begegnung. Die Bitburger hatten  in Ihren Reihen einen sehr starken Spieler mit amerikanischen Wurzeln, der von unserer Verteidigung kaum aufzuhalten war. Daher konnten die Bitburger sich mit einem leichten Punktepolster davonstehlen. Die zweite Halbzeit begann für die Schweicher Minis furios! Mit einem 8:0 – Run konnte man in der 26 Minute fast ausgleichen (34:32). Dann trumpften jedoch wieder die amerikanischen Talente in den Reihen der Bitburger auf, wobei sich bei unseren Spielern nun auch die wenigen Erholungspausen bemerkbar machten. Am Ende verlor man für die gezeigte Leistung viel zu hoch mit 60:40. Jedoch muss man anmerken, dass dieser Spielstand für ein U12 – Spiel schon sehr enorm ist, wobei sich eine durchschnittliche Punkteausbeute von 42 Punkten/Spiel sehen lassen kann. Am kommenden Samstag (14:00/Bodenländchen) trifft unsere Mannschaft auf den Titelfavoriten, dem TVG. Dort wird man sehen, wo man sich diese Saison einordnen kann. 

Punkte: Yilmaz, D. (24), Regnery, T. (6), Holbach, L. (5), Wick, K. (3), Häder, D. (2)

U10 mit toller Vorstellung in Bitburg

Heute mussten wu12ieder unsere jüngsten Basketballer ran. Zum heutigen Auswärtsspieltag ging es nach Bitburg, wo man auf den BBF Kordel und den Trimmelter SV traf. Leider konnte man aufgrund der derzeitigen Grippewelle nur ersatzgeschwächt mit 6 Spielern anreisen. Im ersten Spiel tat man sich zunächst sehr schwer insbesondere im Verwerten von Korbchancen. Aber durch gut herausgespielte Fast-Breaks konnte man dann doch mit 7:0 in Führung gehen. Im dritten Viertel zeigten dann die Kordler, dass Sie im Vergleich zum Hinspiel um einiges stärker aufgestellt waren und man verkürzte auf 7:4. Im vierten Viertel stand die Verteidigung bei den Schweichern und man ließ keinen Korb mehr zu und im Gegenzug kam man in der „Crunch-Time“ noch zu zwei Drei – Punkte – Würfen. Somit konnte man selbstbewusst auf das zweite Spiel vorausschauen.  Im zweiten Spiel musste man gegen den klaren Favoriten vom Trimmelter SV antreten, die bisher bis auf ein Spiel alle Spiele klar für sich entscheiden konnten. Und zunächst blieben sie auch Ihrer Favoritenrolle gerecht, da unsere Mannschaft nach dem ersten Viertel mit 1:5 hinten lag. Dann jedoch erhöhte man den Druck und unsere Jüngsten zeigten, dass Sie bereits gute Defensiveigenschaften besitzen. Immer wieder kam man zu schnellen Ballgewinnen und damit zu Fast-Breaks, die aber häufig nicht mit dem ersehnten Korberfolg abgeschlossen werden konnten. Trotzdem konnte man den Rückstand auf 6:7 verkürzen. Im letzten Viertel spielte dann nur noch eine Mannschaft – der TUS Mosella Schweich. Der gegnerische Korb schien aber wie vernagelt zu sein und man schaffte es trotz zahlreicher Großchancen nicht, das Spiel noch zu drehen.  So musste man sich zum dritten Mal mit einem einzigen Punkt geschlagen geben. Am 08.03. geht es zum nächsten Auswärtsspieltag nach Butzweiler. Weiter so!!!

Aktueller Heimspielplan (Stand Januar2015)

Heimspielplan
Uhrzeit

Heimmannschaft

Gastmannschaft

Altersklasse

Tischdienst

Bemerkungen
20.12.201412:00 UhrTuS Mosella Schweich (aK)Trimmelter SVU16Damen 1
24.01.201516:00 UhrTuS Mosella Schweich (aK)TVG Baskets Trier 1U16HerrenTisch getauscht
18:00 UhrTuS Mosella Schweich 2MJC Trier 3Damen 2U 16
20.00 UhrTuS Mosella Schweich 1ETuS Trier Damen 1Damen 2Tisch getauscht
31.01.201518:00 UhrTuS Mosella SchweichTG Konz 3HerrenDamen 1
07.02.201516:00 UhrTuS Mosella Schweich (aK)TV Kröv (aK)U16Damen 2
18:00 UhrTuS Mosella Schweich 2TVG Baskets TrierDamen 2U 16
20:00 UhrTuS Mosella Schweich 1TV BitburgDamen 1Herren
21.02.201518:00 UhrTuS Mosella SchweichSG Gerolstein / HillesheimHerrenDamen 2
07.03.201516:00 UhrTuS Mosella SchweichBBF Kordel 2HerrenDamen 2
18:00 UhrTuS Mosella Schweich 2Trimmelter SVDamen 2U 16
14.03.201518:00 UhrTuS Mosella Schweich (aK)Wittlicher TV (aK)U16Damen 2Duschen und Umkleiden durch Fährturmlauf mitbesetzt?
20:00 UhrTuS Mosella Schweich 1TuS Mosella Schweich 2Damen 1 / Damen 2Herren

2.Damen gewinnen überraschend gegen den TV Bitburg, 1.Herren mit schwachem Spiel

Am heutigen Spieltag kam es zu zwei Aufeinandertreffen. Zum einen kam es zum Landesliga-Spiel der zweiten Damen gegen den TV Bitburg und zum zweiten empfing unsere Herrenmannschaft die Gäste von 2Konz12.

Beim ersten Spiel waren die Damen  aus Schweich eigentlich klarer Aussenseiter, wenn man von den bisherigen Ergebnissen ausging. Und das Spiel fing auch erwartungsgemäß an. Die Gäste aus Bitburg konnten sich bis zu Halbzeit einen klaren Vorsprung herausspielen. (15:25) Jedoch waren sie zu keinem Zeitpunkt so überlegen, wie man sich das im Vorfeld gedacht hatte. Doch die zweite Halbzeit sollte eine Überraschung mit sich bringen. Die Bitburger Damen überzeugten zwar mit ihrer Treffsicherheit aus der Mitteldistanz, jedoch spielten unsere Damen mit mehr Leidenschaft und kämpften um jeden Ball. Diese Einsatzbereitschaft sollte belohnt werden und man verkürzte den Abstand bis auf nur noch 2 Punkte am Ende des dritten Viertels. (33:35). Im vierten Viertel konnte man die Bitburger Führung aber erstmal nicht gefährden bzw. es sah eigentlich zwischenzeitlich so aus, als würde Bitburg trotz überraschend schwachem Spiel, die Partie doch für sich entscheiden. Doch 2 Minuten vor Schluss konnten die Schweicher Damen durch einen erfolgreichen Dreier zum ersten Mal die Führung übernehmen und diese sogar auf 4 Punkte ausbauen. Man hatten noch Glück, als man 18 Sekunden vor Schluss und einer Zwei-Punkte-Führung ein Rückspiel verursachte, aber der Angriff nicht mehr von Bitburg genutzt werden konnte. Dann stand es aber fest: Unsere zweite Damenmannschaft gewinnt 49:47 gegen den klaren Favoriten TV Bitburg!!

Zu dem Spiel unserer Herrenmannschaft lassen sich wenige Worte finden, die diese Leistung beschreiben könnten. Man unterlag den Gästen aus 2Konz12 mit 52:81 und das verdient. Bisher bleibt die Herrenmannschaft in dieser Saison ohne einen Sieg und am nächsten Sonntag geht es dann auch noch zum Tabellenführer aus Kröv.