post

2. Spiel – 2. Sieg

Am 01.10.2022 war die 4. Herrenmannschaft des TVG Trier zu Gast bei den Schweicher Herren.

Das erste Viertel lief noch nicht rund und endete mit 12:7 für die Schweicher. Nach einer Umstellung zum zweiten Viertel in der Verteidigung konnten des öfters Ballgewinne erzielt werden, die dann durch sehenswerte Schnellangriffe in Punkte umgewandelt wurden. So ging es dann mit 29 zu 16 in die Halbzeitpause.

Nach der Pause wurde nochmals der Druck in der Defense erhöht, so dass  bis zum Spielende ein 21 Punkt Vorsprung heraus gespielt werden konnte. Das Spiel endete mit 53:32 für die Heimmannschaft. Wie schon im 1. Saisonspiel konnte die Spielzeit auf alle 11 Spieler gleichmäßig verteilt werden und der verletzungsbedingte Ausfall des Kapitäns Lukas Weyer mannschaftlich kompensiert werden.

Für unsere Mannschaft spielten: Oliver Boos, Tim Lieser, Jannik Christmann (2 Punkte), Philipp Reckinger (2), Jannik Schäfer (3), Jonas Mutter (4), Felix Warmuth (4), Konstantin Cherenkov (7), Matthias Kehrbaum (10), Daniel Pscheidt (10) und Benni Stöckl (11).

post

Erfolgreicher Saisonstart der 1. Herren

Die Herrenmannschaft startet dieses Jahr in der A-Klasse, welche auf Grund von nur 4 Mannschaften in einer Doppelrunde ausgetragen wird.

Zum ersten Spieltag in der A-Klasse konnte die Mannschaft des TV Hermeskeil in der heimischen Stefan-Andres-Halle begrüßt werden. In der ersten Halbzeit agierte die Schweicher Heimmannschaft noch sehr verhalten und nervös und so entwickelte sich ein punkte armes Spiel bis zum Halbzeitstand von 14-14. Nach dem Wechsel und der Umstellung auf Ball-Raum Verteidigung fanden die Schweicher besser ins Spiel und die anfängliche Nervosität löste sich nach und nach, sodass am Ende ein verdienter 44 zu 29 Sieg zur verbuchen war.

Für unsere Mannschaft spielten: Nico Busert, Jannik Schäfer, Jonas Mutter (2 Punkte), Matthias Kehrbaum (3), Oliver Boos (3), Jannik Christmann (3), Benni Stöckl (5), Konstantin Chervenkov (5), Niklas Brenner (6), Lukas Weyer (8) und Daniel Pscheidt (9).

Zusätzlich möchten wir uns an der Stelle bei Non­vi­si­oN Wer­be­pro­duk­ti­on und bei Dischner Kartsport für das Sponsoring von neuen Shooting-Shirts bedanken!

Auf der Suche nach weiblichen Nachwuchstalenten

Die TUS Mosella Schweich Basketball Abteilung bietet ab sofort bis zu den Herbstferien mehrere Schnuppertrainings für weibliche Basketball-Interessierte an.

Es ist ein Neuanfang. Die Basketball Abteilung der TUS Mosella Schweich bietet bis zu den Herbstferien mehrere Schnuppertrainings für Frauen und Mädchen ab 15 Jahren an. „Aufgrund den Corona-bedingten Unterbrechungen des Vereinslebens in den letzten zweieinhalb Jahren sind uns doch einige Mitglieder verloren gegangen. Auch im Nachwuchsbereich haben sich so einige Lücken aufgetan.“ So Patrick Settemeyer, Trainer der Damenmannschaft.  Die Damen, die in den letzten Jahren in der Landesliga gespielt haben, werden in der Saison 2022/2023 mangels Spielerinnen nicht mit in der Liga antreten können. „Unser Ziel ist nun ein Neuanfang für unsere Damenmannschaft, die dann in ein oder zwei Jahren auch aktiv wieder am Spielbetrieb teilnehmen kann.“ so Coach Sette weiter. Aktiv soll hier der Nachwuchs angesprochen werden, der aufgrund der Einschränkung der letzten Jahre vielleicht nicht den Schritt in einen Verein gewagt haben.

An folgenden Tagen finden zunächst die Schnuppertrainings statt: Freitag 23.09.2022, Montag 26.09.2022 und Montag 10.10.2022. Interessierte können sich gerne per Whatsapp bei Coach Sette unter +49 176 83117746 melden – oder einfach zu den angegebenen Trainingszeiten vorbeischauen.

Trainingszeiten sind Montag 19:00 – 20:30 Uhr in der Stefan-Andres Halle und Freitag 19:00 – 20:30 Uhr in der Bodenländchen Halle in Schweich. Vorkenntnisse braucht man nicht. Im Training werden, je nach Können der neuen Teammitglieder, die Grundlagen und Techniken des Basketballs erlernt. In Zusammenarbeit mit den langjährigen Damen-Teammitgliedern werden Regeln und Spielpraxis in den Trainingseinheiten vermittelt. Hier ist jeder willkommen, der sich für Basketball interessiert. Eine Altersbegrenzung nach oben gibt es nicht.

Nach den Herbstferien soll dann ein geregelter Trainingsbetrieb stattfinden – vorausgesetzt Corona macht keinen Strich durch die Rechnung.

COVID 19 Update – Ab sofort gelten neue Bestimmungen

Die Änderungen, der ab dem 24.11.2021 geltenden Corona Verordnung des Landes Rheinland-Pfalz, haben folgende Auswirkungen auf den Trainings- und Spielbetrieb der Basketballabteilung:

  • Für alle Spieler/-innen, Trainer/-innen, Schiedsrichter/-innen, Zuschauer/-innen sowie das Kampfgericht, die älter als 18 Jahre sind, gilt ab sofort die 2G Regel. Zutritt zu den Sporthallen ist für ungeimpfte Erwachsene nicht mehr möglich.
  • Für alle ungeimpften Personen im Alter von 12 Jahren und 3 Monaten bis 18 Jahren, gilt die Testpflicht. Selbstauskünfte über zu Hause durchgeführte Tests sind dabei nicht akzeptabel.
  • Kinder unter 12 Jahren und 3 Monaten sind von der 2G Regel bzw. Testpflicht befreit.

Außerdem wurde intern beschlossen, die Sicherheit durch einen zusätzlichen Selbsttest zu erhöhen. Wir bitten daher alle Spieltag-Teilnehmer sich vor den Spielen vorab selbst zu testen.

Wir möchten unsere Gästeteams darauf hinweisen, dass bei Ankunft eine vollständige Kontaktliste an den Trainer der Heimmannschaft zu übergeben ist. Betreffend der neuen Testpflicht bitten wir darum, gültige Testnachweise mit zum Spiel zu bringen.

NEUE TRAININGSZEITEN INDOOR!!!

Sehr geehrte Mitglieder,

die Sommerferien sind vorbei und die Saison steht vor der Türe. Da die Witterung es auch nicht mehr so wirklich zulässt, regelmäßig zu trainieren, werden wir nun das Training nach innen verlegen. Daher bitten wir darum, die geänderten Trainingszeiten zur Kenntnis zu nehmen.

Weiterhin suchen wir händeringend nach Kindern und Jugendlichen im Alter von 7 – 15 Jahren, die Lust haben, Basketball zu erlernen und auch am Spielbetrieb teilzunehmen. Interessenten können sich jederzeit per Email an Jugend@basketball-schweich.de wenden.

Bei allen Trainingszeiten gilt unser Hygienekonzept und die 25. Corona – Bekämpfungsverordnung des Landes RLP, d.h. Geimpfte, Genesene und Jugendliche bis 14 Jahren können ohne Test am Training teilnehmen. Dasselbe gilt für Schüler und Schülerinnen ab 14 Jahren, die regelmäßig in der Schule getestet werden. Sollte dies nicht sein, muss ein aktuelles negatives Testzertifikat vorgelegt werden.

Abteilungsversammlung am 06.07.2021

Einladung zur Abteilungsversammlung der Abteilung Basketball 2021

Sehr geehrte Mitglieder der Basketballabteilung,

unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung der Basketballabteilung des TuS Mosella Schweich e.V. findet am Dienstag, den 06.07.2021 statt. Beginn ist um 19:30 Uhr am Vereinsheim des TuS Mosella Schweichs am Winzerkeller. Wir würden uns über zahlreiches Erscheinen sehr freuen. Die Veranstaltung im Freien und mit den entsprechenden Hygiene- und Abstandsregeln stattfinden.

Tagesordnungspunkte:

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit der Abteilungsversammlung
  3. Entgegennahme des Berichts des Abteilungsvorstandes
  4. Aussprache zu den Berichten und Entlastung des Abteilungsvorstandes
  5. Neuwahlen des Abteilungsvorstandes
  6. Anträge
  7. Planung Spielbetrieb 2021/22/Mannschaftsmeldungen
  8. 30 – jähriges Jubiläum der Basketballabteilung
  9.  Verschiedenes

Trainingsbetrieb startet wieder für alle draußen!

Die Basketball – Abteilung öffnet wieder seine Tore für den Trainingsbetrieb. Unter EInhaltung eines Hygienekonzepts kann man nun zumindest wieder draußen am Training teilnehmen.

Folgende Trainingszeiten bieten die Abteilung seit dem 07.06.2021 auf dem Freiplatz am Fußballplatz des TuS Issel unter Einbehaltung von bestimmten Hygieneregeln wieder an:

Montags

U10 17:00 – 18:15 Uhr (erst ab dem 21.06.2021!)

U16 a.K. 18:15 – 19:45 Uhr

1.Herren 19:45 – 21:15 Uhr

Donnerstags

U12/14 16:45 – 18:00 Uhr

U16 a.K 18:00 – 19:30 Uhr 1.Herren 19:45 – 21:15 Uhr

Freitags

U14/12. 18:00 – 19:30 Uhr

1.Damen. 19:45 – 21:30 Uhr

Die Basketballabteilung freut sich über jeden, der sich gerne nach der eher bewegungsarmen Coronazeit im Basketballsport aktiv betätigen möchte!